QUOTES / ORDRSP / INVOIC

Aus ediware
Version vom 24. September 2019, 14:21 Uhr von Bianca (Diskussion | Beiträge) (Zahlungsbedingungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Übergabe von Rabatten auf Beleg- und Positionsebene

Belegrabatt:

061Rabatt -> als Text
063<Prozentsatz>
065<Rabattbetrag> -> als positiven Wert

sowie im Summenteil:

145<Brutto-Rechnungsbetrag>
148<Gesamtpositionsbetrag>
149<Netto-Rechnungsbetrag>
150<Summe der Zu- und Abschläge> -> vorzeichengerecht, bei Rabatten also im Minus
151<MwSt.-Betrag>

Zugrundeliegende Rechenformel: 148 + 150 = 149 + 151 = 145

Positionsrabatt:

082<Menge>
086<Gesamtpositionsbetrag>
087<Positionsgesamtkonditionen> -> vorzeichengerecht, bei Rabatten also im Minus
091<Einzelpreis>

100Rabatt
102<Prozentsatz>
103<Rabattbetrag> -> als positiven Wert

Zugrundeliegende Rechenformel: 082 * 091 + 087 = 086

Anstatt Rabatten können so auch alle anderen Zu- und Abschläge übergeben werden.

mehrere MwSt-Sätze

156<MwSt.-Satz>
157<Summe der Positionsbeträge> (entspricht 148)
158<Steuerbetrag> (entspricht 151)
159<MwSt.-Satz>
160<steuerpflichtige Summe> (entspricht 149)
161<Summe der Zu- und Abschläge> (entspricht 150)

Der Gesamtrechnungsbetrag (145) wird dort nicht mehr aufgesplittet angegeben !

Zahlungsbedingungen

053<Anzahl Tage ohne Skontoabzug>
054<Zieltermin ohne Abzug>
055<Anzahl Tage mit Skontoabzug>
056<Zieltermin mit Abzug>
057<Skontoprozentsatz>

bei Bedarf:

060<Valutadatum>


FAQ